www.srpskakuca.org.rs

This week we have a special, half price on delicious oranges!

Only for our special customers!
Use the code: Joomla! when ordering

This module can only be seen by people in the customers group or higher.

Bratislav Golic Uspavanka za mame i tate na nemackom

Bratislav Golic - Wiegenlied für Mutti und Watti
(Die wunderschönsten Gedichte für die Kinder)

 

ÜBER DEN AUTOR

Bratislav Bata Golić wurde am 14.08.1952. in Vlasenica geboren. Seine Eltern sind Sava (geb.1927) und Sofija (geb.1932.), die noch zwei Töchter Branka (geb.1954) und Jadranka (geb.1960.) haben. Seine Schwester Branka hat eine Tochter. Sie heißt Saša (geb.1989). Die Schwester Jadranka hat einen Sohn Pavle (geb.1985) und eine Tochter Jelena (geb.1990).

Dieser Autor lebte als Kind in Han Pijesak und besuchte die Hohe Handelsschule,Abteilung Verkaufsmanager in Sarajevo (in Bosnien und Herzegovina) bis 1987. Er ist verheiratet und hat drei Kinder: zwei Töchter (Sonja, geb. 1979 und und Gorana, geb.1984) und einen Sohn (Goran geb. 1986). Er ging in die Stadt Požarevac, in den kleinen Ort Brežane zu seinen Onkel (Radovan Golić, der dort als ein Kriegswaisenkind ankam. Der Autor hat zwei Tanten (Savka und Radojka) und drei Onkels (sie heißen Golub, Radovan und Svetozar).

Große Erfahrungen sammelhte er in der Verlagstätigkeit, als er im Verlagsunternehmen “Veselin Masleša” in Sarajevo arbeitete. Damals war er der Buch- und Verlagsleiter. Einige Jahre arbeitete er auch im Verlagsunternehmen “Rad” in Belgrad. Er hatte einen großen Wunsch, eine private Bücherei in Sarajevo zu öffnen, was er 1985 getan hat. Er eröffnete mit seiner Frau Svetlana zuerst einen eigenen Handel und danach ein eigenes Geschäft. Das “Bata Komerc”.

Der Autor gründet am 14.08.1990 das erste kulturelle Zentrum, das sogenannte “Srpska kuća”. Die Eröffnung fand im Hotel “Dunav” (“die Donau”) mit 300 Gästen statt. Der Kaiser Tomislav Karađorđević war auch da und er unterstützte selbst die Ideen und Projekte des Verlagshauses. Der Autor restaurierte dieses alte Gebäude, das der Bruder von Hajduk (“Räuber”) Veljko gebaut hat. Veljkos Bruder kam aus Negotin, lebte in Negotin, und verteidigte mit seinem Bruder die Stadt 1861. Hajdkuk Veljko fiel im Felde. Er hatte einen Sohn Sava, der ein Bezirkskaufmann war. Sava hatte zwei Söhne (Jevrem und Jova), die als Gemeindeschreiber arbeiten und sie hatten keine Nachkommen.

Dieser Autor schreibt Gedichte und veröffentlichte über 200 Bücher. Er unterstützt auch junge Autoren, fördert junge Talente der Literatur (Über 200 junge Autoren in der Bibliothek “Junge Talente”). Er gründet auch das erste Internationale Camp der jungen Autoren in Brežane in der Nähe von Valjevo, kämpfte um die Liebe, Volkstradition, Feste und Bräuche und für die Nationale Kultur. Er ist ein großer Wohltäter und Gewinner von vielen Literaturpreisen.

Knjiga je objavljena 2018 godine